Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 5 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. 1895 zog die Familie nach Moskau, wo Grigori Ehrenburg eine Stelle als Direktor einer Brauerei bekommen hatte. Ilja Ehrenburg besuchte das renommierte Erste Moskauer Gymnasium und lernte Nikolai Bucharin kennen, der eine Klasse zwei Jahrgänge über ihm besuchte; die beiden blieben bis zu Bucharins Tod während des Großen Terrors 1938 befreundet.

  2. So war er von der Benachteiligung jüdischer Studienkandidaten bei der Benotung der Aufnahmetests, die es auch noch Ende der Breschnew-Zeit und während der Andropow-Zeit gab, nicht betroffen. Nach dem Studium war er am Steklow-Institut für Mathematik in Leningrad bei Juri Dmitrijewitsch Burago tätig.

  3. Zu der „handvoll“ Geschäftsleute würden die Gebrüder Michail und Juri Kowaltschuk gehören. Familienleben. Putin, der fließend Deutsch spricht, war von 1983 bis 2013 mit der Linguistin Ljudmila Schkrebnewa verheiratet und hat zwei Töchter: Maria Woronzowa (* 1985 in Leningrad) und Katerina Tichonowa (* 1986 in Dresden).

  4. de.wikipedia.org › wiki › 19601960 – Wikipedia

    Das Jahr 1960 wird auch als Afrikanisches Jahr bezeichnet, weil gleich 18 afrikanische Kolonien die Unabhängigkeit von ihren Kolonialmächten erlangten: Kamerun, Togo, Madagaskar, die Republik Kongo, Benin, Niger, Burkina Faso, Elfenbeinküste, Tschad, die Zentralafrikanische Republik, Gabun, Senegal, Mali, Nigeria, Mauretanien sowie Britisch-Somaliland und Italienisch-Somaliland, die sich ...

  5. de.wikipedia.org › wiki › RusslandRussland – Wikipedia

    Russland (russisch Россия? / i Rossija [rɐˈsʲijə]), amtlich die Russische Föderation (russisch Российская Федерация? / i Rossijskaja Federazija ‚Russländische Föderation‘), ist ein Bundesstaat in Osteuropa und Nordasien, mit der Exklave Kaliningrad in Mitteleuropa.