Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Pippin der Jüngere, genannt auch Pippin III., Pippin der Kurze oder Pippin der Kleine, französisch: Pépin Le Bref (* 714; † 24. September 768 in Saint-Denis bei Paris) war ein fränkischer Hausmeier aus dem Geschlecht der Karolinger und seit Ende 751 König der Franken.

  2. 25. Apr. 2012 · Erfahren Sie mehr über Pippin der Jüngere, den fränkischen Hausmeier und König, der die Macht der Merowinger übernahm und den Kirchenstaat gründete. Lesen Sie über seine Herkunft, seine Erfolge, seine Nachkommen und seine Rolle in der Geschichte.

  3. Erfahren Sie mehr über das Leben und die Herrschaft von Pippin III. der Jüngeren, dem ersten Karolinger-König der Franken. Lesen Sie über seine Reichsteilung mit seinem Bruder Karlmann, seine Pippinische Schenkung an den Papst und seine Rolle im Frankenreich.

    • Autor, SEO Freelancer
    • Pippin der Jüngere1
    • Pippin der Jüngere2
    • Pippin der Jüngere3
    • Pippin der Jüngere4
    • Pippin der Jüngere5
  4. Pippin, nach späten Quellen auf Grund der Sage von der Löwentödtung oder durch Verwechselung mit dem mittleren P. gewöhnlich der Kleine oder Kurze, wegen seiner Ergebenheit gegen die Kirche auch der Fromme genannt, wird von neueren Geschichtschreibern als der Jüngere oder seiner Hauptwürde nach als König P. bezeichnet.

  5. Erfahren Sie mehr über Pippin der Jüngere, den ersten Frankenkönig aus dem Haus der Karolinger. Lesen Sie über seine Herkunft, Familie, Regentschaft und Rolle in der Geschichte Karls des Großen.

  6. 24. Sept. 2018 · Am 24. September 768 starb Pippin der Jüngere in jener Abtei Saint Denis, in der er vom Papst einst zum König der Franken geweiht worden war.

  7. Pippin III. (der Kurze, der Jüngere; 714 - 768). Sohn von ® Karl Martell, dessen Amt als merowingischer Hausmeier er zusammen mit seinem Bruder Karlmann erbte.