Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 2.180.000 Suchergebnisse

  1. Buchen Sie mit Musement.com und sparen Sie Zeit und Geld. Buchen Sie jetzt im Voraus. Die Tickets sind schnell ausverkauft!

    • Kontaktieren Sie uns

      Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

      Kontaktieren Sie uns jetzt!

    • Die FAQ

      Hier finden Sie alle Antworten

      auf die häufigsten Fragen.

  1. Suchergebnisse:
  1. Wilhelm „Willy“ Carl Werner Otto Fritz Franz Wien (* 13. Januar 1864 in Gaffken bei Fischhausen im Samland, Ostpreußen; † 30. August 1928 in München) war ein deutscher Physiker. Er erforschte vor allem die Gesetzmäßigkeiten der Wärmestrahlung und erhielt 1911 dafür den Nobelpreis für Physik . Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Forschung 3 Namensgebungen

  2. 17. Feb. 2022 · Wilhelm Carl Werner Otto Fritz Franz Wien wurde 13. Januar 1864 in Gaffken bei Fischbach (heute Primorsk), einem kleinen Ort in Ostpreußen geboren. 1879 muss er das Gymnasium in Rastenburg aufgrund schlechter Leistungen abbrechen. Er erhält daraufhin Privatunterricht aufgrund dessen er schon bald wieder das Gymnasium - diesmal in Königsberg - erfolgreich fortsetzen kann.

  3. en.wikipedia.org › wiki › Wilhelm_WienWilhelm Wien - Wikipedia

    Wilhelm Carl Werner Otto Fritz Franz Wien (German pronunciation: [ˈvɪlhɛlm ˈviːn] ; 13 January 1864 – 30 August 1928) was a German physicist who, in 1893, used theories about heat and electromagnetism to deduce Wien's displacement law, which calculates the emission of a blackbody at any temperature from the emission at any one reference temperature.

  4. W ilhelm Wien was born on January 13, 1864 at Fischhausen, in East Prussia. He was the son of the landowner Carl Wien, and seemed destined for the life of a gentleman farmer, but an economic crisis and his own secret sense of vocation led him to University studies. When in 1866 his parents moved to Drachstein, in the Rastenburg district of East Prussia, Wien went to school in 1879 first at Rastenburg and later, from 1880 till 1882, at the City School at Heidelberg. After leaving school he ...

  5. 21. Juli 2022 · Februar 1900 den in Gießen angestellten Dr. Wilhelm Wien „zum ordentlichen Professor der Physik und Vorstand des physikalischen Institutes in der philosophischen Fakultät der k. Universität Würzburg“. Eine Stelle, die er ab dem 1. April 1900 antreten sollte und die zunächst mit 6000 Mark Jahresgehalt vergütet wurde.

  6. 9. Jan. 2023 · Wilhelm Wien, in full Wilhelm Carl Werner Otto Fritz Franz Wien, (born January 13, 1864, Gaffken, Prussia [now Parusnoye, Russia]—died August 30, 1928, Munich, Germany), German physicist who received the Nobel Prize for Physics in 1911 for his displacement law concerning the radiation emitted by the perfectly efficient blackbody (a surface that absorbs all radiant energy falling on it). Wien obtained his doctorate at the University of Berlin in 1886 and soon began to work on the ...

  7. 13. Jan. 2016 · Wilhelm Wien grew up in the east Prussian town of Rastenburg (today Kętrzyn, Lithuania). He then studied at the prominent universities of Heidelberg and Göttingen, before he eventually completed his doctorate in Berlin. In 1900 he succeeded W.C. Röntgen (1901 Physics Laureate) as a professor in Würzburg. Wien’s research concerned how various metals radiate heat, and he received the Nobel Prize for the law of black-body radiation, now known as Wien-Planck’s law. It was ...

  1. Buchen Sie mit Musement.com und sparen Sie Zeit und Geld. Buchen Sie jetzt im Voraus. Die Tickets sind schnell ausverkauft!