Yahoo Suche Web Suche

  1. Etwa 1.240.000 Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Napoleons Großvater war Giuseppe Maria Buonaparte (1713-1763). Der korsische Politiker lernte seinen 1769 geborenen Enkel jedoch nicht mehr kennen. Im Jahr 1741 nahm er die genuesische Adelige Maria Saveria Paravasini (1715-1750) zur Frau, die ihm vier Kinder gebar, darunter Carlo Buonaparte, Napoleons Vater.

  2. Februar 1785 sein Vater an Magenkrebs starb, übernahm Napoleon die Rolle des Familienoberhauptes, die eigentlich seinem älteren Bruder Joseph Bonaparte zustand. Im selben Jahr konnte Napoleon seine Ausbildung aufgrund seiner guten Leistungen vorzeitig beenden und erhielt – kaum 16 Jahre alt – sein Offizierspatent.

  3. Napoleon Bonaparte hat die europäische Geschichte durch seinen Mut bedeutend beeinflusst. Wie Napoleon Bonaparte lebte Napoleone, später Napoleon, wurde am 15. August 1769 als eines von dreizehn Kindern auf der Insel Korsika geboren. Die Familie Buonaparte gehörte zum Kleinadel, hatte also ein hohes Ansehen in der Gesellschaft. Der Vater arbeitete als Advokat, Richter und als Sekretär von Pascal Paoli, einem Kämpfer, der sich für die politische Unabhängigkeit Korsikas einsetzte. Der ...

    • Wiebke Plasse
  4. Die Eltern: Carlo und Laetitia Napoleon kam also nun als Franzose zur Welt, und zwar in Ajaccio, der Hauptstadt Korsikas. Seine Eltern waren Carlo und Laetitia Buonaparte. Die Buonapartes gehörten dem niederen Adel an. Carlo gehörte 1768 zu den Widerstandskämpfern auf Korsika und unterstützte den "Vater der Nation" Pascal Paoli. Nach dem Sieg Frankreichs gab Carlo dann aber auf und schlug sich auf die Seite der Franzosen. Er hatte ja eine junge Familie zu versorgen. Er durfte daraufhin ...

  5. Seine Familie stammt ursprünglich aus Italien und seine Eltern gehören dem niederen Adel an. Sie ziehen ihre acht Kinder unter finanziellen Entbehrungen auf. Mit neun Jahren kann Napoleon dank eines königlichen Stipendiums für verarmte Adlige auf die Militärschule von Brienne gehen.

  6. Sein Geburtsname war eigentlich die italienische Schreibweise Napoleone Bounaparte, denn seine Eltern stammten beide aus dem italienischen Kleinadel. Sein Vater war Richter und kämpfte zunächst für die korsische Unabhängigkeit, akzeptierte später aber, dass Korsika nun zu Frankreich gehörte.