Yahoo Suche Web Suche

Suchergebnisse

  1. Suchergebnisse:
  1. Napoleons Geschwister. Napoleon hatte vier Brüder und drei Schwestern, die das Erwachsenenalter erreichten. Dies waren: Joseph (Giuseppe) (1768-1844) Lucien (Luciano) (1775-1840) Élisa (Marianna) (1777-1820) Louis (Luigi) (1778-1846) Pauline (Maria-Paola) (1780-1825) Caroline (Maria-Annunziata) (1782-1839) Jérôme (Girolamo) (1784-1860 ...

  2. Napoleon Bonaparte, als Kaiser Napoleon I. ( französisch Napoléon Bonaparte bzw. Napoléon Ier; * 15. August 1769 in Ajaccio auf Korsika als Napoleone Buonaparte; [1] † 5. Mai 1821 in Longwood House auf St. Helena im Südatlantik ), war General der Ersten Republik, Erster Konsul Frankreichs und schließlich Kaiser der Franzosen .

  3. Élisa Bonaparte (geboren als Maria Anna Elisa Buonaparte, * 3. Januar 1777 in Ajaccio, Korsika; † 7. August 1820 in Villa Vicentina) war die älteste Schwester Napoleon Bonapartes. Sie war in der napoleonischen Zeit Fürstin von Lucca und Piombino und Großherzogin der Toskana .

  4. Carlo starb 1785 im Alter von erst 39 Jahren. Die Geschwister. Napoleon hatte einen älteren Bruder namens Joseph. Vor Josephs Geburt und nach Napoleons Geburt kamen insgesamt weitere vier Kinder zur Welt, die jedoch früh verstarben. Nach Napoleon wurden dann aber noch Lucien, Elisa, Louis, Pauline, Caroline und Jérôme geboren.

    • napoleons geschwister1
    • napoleons geschwister2
    • napoleons geschwister3
    • napoleons geschwister4
    • napoleons geschwister5
  5. Vor der Thronbesteigung Napoleons 1804 hatten er selbst und seine Geschwister in Familien des niederen Adels oder wohlhabenden Bürgertums eingeheiratet, die ihrer eigenen gesellschaftlichen Stellung entsprachen: Der Bruder Lucien Bonaparte hatte 1794 die Weinhändlerstochter Christine Boyer geheiratet, der älteste Bruder Joseph ...

  6. Napoleon wurde am 15. August 1769 auf der Insel Korsika geboren. Seine Ausbildung begann er an einer französischen Militärschule, der École Militaire in Paris, die er 1785 abschloss. Seine ersten wichtigen militärischen Erfolge erzielte er während der Französischen Revolution.

  7. Napoléon war der zweitälteste Sohn. Seine Geschwister waren der ältere Bruder Joseph (1768-1844), sowie die jüngeren Brüder und Schwestern Lucien (1775-1840), Elisa (1777-1820), Louis (1779-1846), Pauline (1780-1825), Caroline (1782-1839) und schließlich Jérôme (1784-1860).